Kosmetik für Männer – Herren Hautpflege Test

Kosmetik Sets für Herren im Test

Kosmetik Boxen für Männer. Unsere Testsieger – alles drin!

Herren Kosmetik Komplett

L'Oréal Men Expert Energy Bag, Geschenkset, für Männer gratis Kulturtasche, 24H Feuchtigkeitspflege (50 ml), Waschgel (150 ml) und Hydra Energy Duschgel (300 ml)
  • Feuchtigkeitspflege mit 24H Feuchtigkeit. Reinigungsgel Aufwach-Kick und Taurinduschgel Aufwach-Kick
  • Das Reinigungsgel reinigt und klärt tiefenwirksam, erfrischt und belebt die Haut und Stärkt die Widerstandskraft der Haut.
  • Das Duschgel enthält 100MG Taurin und ist ideal für Körper, Gesicht & Haare mit einem holzig-frischem Duft.
  • Mildert Augenringe, hydratisiert & belebt die Haut und festigt das Hautbild
  • Verbessert das Hautbild und lädt die Haut mit Energie auf
Nivea Geschenkset Volle Packung gross 5 tlg. für Männer
  • Nivea Geschenkset " Volle Packung "
  • 5 teilig
  • für Männer
  • inkl. Sporthandtuch
  • umfangreiche Körperpflege

Damen und Herren – Unterschiede in der Beauty Routine

Sie macht sich Abends nach einem anstrengenden Arbeitstag oder einem erlebnisreichen und sehr langen Tag mit den Kindern im Bad bettfertig und möchte sich für den Folgetag wieder frisch, jung und voller Elan fühlen. Sie gönnt sich deshalb ein schönes, warmes Schaumbad, nutzt die Gunst der Stunde und rasiert dabei Ihre Beine. Dabei fällt Ihr auf, dass die Klinge Ihres Lady Shavers sehr stumpf ist und an Ihr plötzlich dicke dunkle Stoppel haften. Sie beschließt deshalb kurzerhand den Bartrasierer Ihres Mannes zu benutzen und als Sie aus der Badewanne aussteigt, sehen Ihre Beine aus, als wäre Sie in ein Kakteen-Busch gefallen.
Nach dem Bad trägt Sie noch schnell Ihre Nachtcreme auf, wobei Ihr auffällt, dass der Cremetiegel in letzter Zeit immer schneller leer wird.

Er trifft sich Abends nach langer Zeit wieder in der Bar mit seinen Kumpels zu einem Männerabend. Vorher fällt ihm im Spiegel auf, dass Er in der Runde immer am ältesten aussieht, obwohl Er eigentlich der zweitjüngste in der Runde ist, also bringt er vorher nochmal schnell die Augenbrauen mit der Pinzette der Freundin in Form, greift beherzt in die Anti-Aging Faltencreme (for woman!) und denkt sich: „Naja, wenn ich schon mal dabei bin, fällt ja bestimmt Niemanden auf, wenn ich die getönte Tagescreme von Bettina drauf schmiere…oder soll ich vielleicht doch…ach ja komm…das bisschen Make-up merkt doch keiner!“

Dies ist nur ein kleiner Auszug der Fehler, die sowohl Frauen als auch Männer Tag täglich bei der Hautpflege machen. Deshalb möchten wir Ihnen helfen, diese Fehler in Zukunft zu vermeiden!

Nicht umsonst gibt es unzählige Hautprodukte, die unserer Hautpflege dienen sollen!

In diesem Artikel erfahren Sie genau, wo die Unterschiede zwischen Frauen- und Männerhaut liegen, welche Unterschiede es hiermit bei der Pflege der Haut gibt und gibt, gerade den Männern, die sich meist nicht von Kindes an mit der Pflege der Haut beschäftigen, wichtige Infos zu Kosmetikprodukten und Ihrer Anwendung.

Die Hautunterschiede zwischen Frau und Mann kurz tabellarisch verdeutlicht:

Typisch für Frauenhaut

  • dünner
  • trockener
  • niedrigere Talkproduktion
  • geringere Schweißproduktion
  • parallel liegende Kollagenfasern
  • schnellere Erschlaffung des Bindegewebes
  • größere Fettdepots unter der Haut
  • höherer Feuchtigkeitsverlust
  • frühere Faltenbildung

Typisch für Männerhaut

  • dicker
  • fettiger
  • höhere Talkproduktion
  • größere Schweißproduktion
  • vernetzte, gitterförmige Kollagenfasern
  • stabileres Bindegewebe
  • geringere Fettdepots unter der Haut
  • geringerer Feuchtigkeitsverlust
  • spätere aber intensivere Faltenbildung

Wie unterscheiden sich also die Bedürfnisse an der Pflege der beiden Hauttypen?

Da die beiden Hauttypen eine unterschiedliche Beschaffenheit aufweisen, die Männerhaut einen höheren Testosteronspiegel, der somit größere Talgdrüsen bewirkt, die bis zu 30 Prozent mehr Fettgehalt in der Männerhaut respektive der Frauenhaut produzieren, brauchen Männer eine auf Sie abgestimmte Hautpflege mit weniger Fettgehalt als Frauen. Das Hautfett der Männerhaut bildet zudem einen Schutzfilm auf der Haut und sorgt dafür, dass weniger Feuchtigkeit verloren geht. Somit ist Bettinas Cremetiegel, wie im Einleitungsbeispiel dieses Artikels beschrieben, für Ihren Mann ungeeignet.

Was die Gesichtsbehaarung der Männer hingegen angeht, gilt, dass der Umgang mit der Pinzette für den Laien vermieden werden sollte, da das Zupfen der Augenbrauen schnell mal außer Kontrolle geraten kann. Empfohlen wird hierbei der Besuch eines Barbiers, der auch gerne mal eine Typberatung auch nebenst der Kopfbehaarung macht.

In jedem Fall sollten Kosmetikprodukte vermieden werden, die der Frau bestimmt sind.
Heutzutage gibt es aber glücklicherweise sowohl in der Drogerie als auch in Apotheken hinreichende Pflegeprodukte, die auf die Hautbedürfnisse des Mannes abgestimmt sind.

Hier noch einige Tipps, die sowohl Frauen als auch Männer anwenden können

Finger weg von Produkten, die Ihnen versprechen wie die junge Sofia Loren oder der junge James Dean auszusehen und auch erst ab einem fortgeschrittenen Alter, da die angebotenen Produkte in handelsüblichen Märkten sowieso nicht das halten was Sie versprechen, meist teurer sind als „normale Skin-Refiller“.
Peelen Sie Ihre Haut ab und an mit Naturprodukten, wie z. B. Kaiser Natron um überschüssiges Fett und abgestorbene Hautschüppchen von Ihrem Körper zu entfernen und benutzen Sie danach lieber ein geruchsneutrales, reines und kaltgepresstes Kokosöl. Die Haut wird dabei gepflegt, nimmt sich nur das Fett aus dem Öl, welches es tatsächlich braucht.

Vitamin D3 oder auch Sonnenlicht ist sehr wichtig. Aber VORSICHT!

Nicht nur für das Wohlbefinden von Körper und Geist, sondern auch für die Beschleunigung der Serotoninfunktion unseres Körpers.

  • Sorgen Sie gerade in der Sonne für immer ausreichenden Schutz für Ihre Haut.
  • Tragen Sie eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor auf.
  • Die gefährlichen UV-Strahlen sind nicht nur höchst gefährlich für Ihre Zellen und erhöhen das Hautkrebsrisiko, sondern lassen Ihre Haut schneller und um ein Vielfaches ohne UV-Schutz altern.
  • Achten Sie deshalb gerade für Ihre Haut, dass Sie im Sommer und unter Einfluss der Sonnenbestrahlung für ein ausgeglichenes Flüssigkeitsdepot Ihrer Hautzellen sorgen und trinken Sie ausreichend. Vor allem Wasser!

Also liebe Männer: Traut auch Ihr Euch!

kosmentik.de

Schreibe einen Kommentar